Erich Kästner Turnier

Knaben C und Knaben B waren dieses Wochenende in Dresden zum
Erich-Kästner-Turnier in Dresden.  Die Gegener kamen aus
Mitteldeutschland und Berlin.

Die Knaben C konnten Ihre erste Partie gegen Tresenwald mit 4:1
gewinnen. Gegen den SCC Berlin gab es eine knappe Niederlage (0:1).
Gegen Köthen verloren wir 0:2, bedeutete in der Tabelle Platz 3 und am
Sonntag das kleine Halbfinale. Zur Regeneration gab es in der
Jugendherberge Nudeln und später noch Eis bei Burger King :-). Nach
kurzer Nacht konnten die Jungs im kleinen Halbfinale Rotation Prenzlauer
Berg mt 1:0 schlagen. Das Spiel um Platz 5 endete dann 1:1 gegen
Zehlendorf 88, mit denen wir uns Platz 5 teilen. Für die Knaben C ein
lehrreiches Turnier mit vielen Eindrücken.

Die Knaben B konnten am Samstag 1:0 gegen den ATV gewinnen, spielen
gegen TuS Lochterfelde leider nu 1:1 und verlieren verdient 2:1 gegen
den Brandenburger RSK. Im grossen Halbfinale am Sonntag gab es eine
Lehrstunde durch Rotation. 9:0, Einsatz und Kampfgeist waren vorhanden,
spielerich, technisch und taktisch war uns der Gegener überlegen. Im
Spiel um Platz 3 hieß der Gegner erneut BSRK. Wir konnten uns zum
Halbfinale und dem Spiel am Samstag steigern. Leider reichte die
Leistungssteigerung nicht zum Sieg, 1:0 für BSRK. Letztlich Platz 4,
strke Leistung. Nächste Woche geht es mit dem Heimturnier los in de
Terra Nova los im Spielbetrieb.

Beide Mannschaft haben sich gut verkauft, wir haben gegen starke
Mannschaften gute Leistungen gezeigt. Danke an Dresden für die tolle Orga.


CG

 

 

Chemnitz Hockey