Beiträge

2018-09-09 wJB gegen Meerane

Weibliche Jugend B schließt Vorrunde auf Platz 1 ab

Das Spiel startete für uns mit der gewohnten Antihockey Taktik Meeranes: 7-8 Mädchen im eigenen Viertel, Ball nach vorne schlagen und sehen was passiert. Bei unserer gewohnt sicheren Abwehr passierte natürlich nichts und Clara im Tor verlebte einen ruhigen Vormittag. Aufgrund der Vielzahl von Meeraner Füßen in der Abwehr fiel es uns schwer, entscheidende eigene Abschlußaktionen zu zeigen. Für Ruhe hätte eine erfolgreiche Ecke in der 3. Minute sorgen können, aber leider ging der Schuß knapp am Gehäuse vorbei.Chemnitz spielbestimmend und technisch und läuferisch überlegen, mit vielen guten Aktionen, aber Pech und Ungenauigkeit im Abschluß, belohnte sich dann aber in der 13. Minute nach schöner Kombination über Lilly G., Tanja, Lilly H. Mit dem 1:0 durch Celia. Der Rest der ersten Hälfte war dann geprägt durch eigenes Unterzahlspiel. Der Gastgeber konnte dabei offensiv keine Akzente setzen.

In der zweiten Halbzeit das gewohnte Bild. Meerane defensiv vielbeinig und Chemnitz immer bemüht, spielerisch die Sache zu lösen. Trotz guter Möglichkeiten auf unserer Seite, blieb es am Ende beim knappen, aber hochverdienten 1:0 Erfolg. Somit wurde verletzungsfrei die Pflichtaufgabe erfüllt, Platz 1 nach der Vorrrunde gesichert und nun wartet im Halbfinale der ATV Leipzig auf uns.

(jh)    

Willkommen auf chemnitz-hockey.de! Wir haben unsere Datenschutzhinweise auf die am 25.05.2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Wir setzen technisch bedingt auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie unter "Datenschutzhinweise".
Datenschutzhinweise Annehmen Ablehnen